Kostenvoranschlag

Liegt der Schaden an Ihrem Fahrzeug unter der sogenannten Bagatellschadengrenze, welche nach neuester Rechtsprechung eher bei 1.000,00 Euro liegt, heißt das nicht, dass Sie keinen Kfz-Sachverständigen beauftragen können.

MRGutachten wird dann den Schadenumfang in einen Kostenvoranschlag bzw. ein Kurzgutachten dokumentieren.


Die Abrechnung erfolgt direkt mit der regulierenden Versicherung, nach unterschriebener Abtretungserklärung. Somit entstehen für Sie keine Kosten! 

Unfallmeldung über faire Regulierung
Facebook
Instagram @mrgutachten

by MRGutachten

Steuer-ID: DE-327511402

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

Setzt ein technisches Cookie, das aufzeichnet, dass Sie die Zustimmung verweigern. Es wird nicht nochmals nachgefragt werden.

Entfernt das Zustimmungscookie aus Ihrem Browser.